MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Zuschüsse für Grenzregionen: Landrat Dietel fordert die Aufnahme Bayreuths in die künftige Fördergiebtskulisse

Freitag, 12. August 2005 - 16:04
Freitag, 12. August 2005 - 16:04

Landrat Dr. Klaus-Günter Dietel hat jetzt die Aufnahme des Bayreuther Landkreises in das künftige Förderprogramm für Grenzregionen des Freistaates gefordert.

Auf Bayreuth träfen wegen der in ganz Nordbayern nahezu identischen schiwerigen Wirtschaftslage und der Probleme auf dem Arbeitsmarkt die gleichen Voraussetzungen zu, wie auf die unmittelbaren Grenzregionen, schrieb Dietel an Staatsminister Otto Wiesheu. Bayreuth müsse daher auch von den Fördermaßnahmen profitieren können. Der Minister habe eine entsprechende Aufnahme des Landkreises bereits zugesichert. Mit einem dadurch deutlich verminderten Fördergefälle erhofft sich Dietel nun günstigere Möglichkeiten für die Ansiedlung und Bindung von Unternehmen bei Investitionsmaßnahmen. Die Staatsregierung hatte erst in dieser Woche bekannt gegeben, dass die bayerischen Grenzregionen über das Jahr 2006 hinaus gefördert werden sollen.