MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Wohnhausbrand in Fichtelberg: Für einen 74-jährigen Rentner kam jede Hilfe zu spät

Sonntag, 7. August 2005 - 19:04
Sonntag, 7. August 2005 - 19:04

Bei den Löscharbeiten eines Wohnhausbrandes haben Feuerwehrleute in Fichtelberg am Sonntag Morgen einen 74-jährigen Mann tot in seiner Kellerwohnung aufgefunden.

Nach Polizeiangaben hatte vermutlich über Stunden ein Schwelbrand Mobiliar vernichtet. Dabei bildete sich dicker Qualm und Ruß im Kellergeschoss, worauf letztlich ein Rauchmelder anschlug. Für den 74-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die Kriminalpolizei Bayreuth sowie die Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen sowohl zur Brand- als auch zur Todesursache des Rentners aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.