MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Wohfühlregion Fichtelgebirge: Die erste Projekte nehmen allmählich Gestalt an

Dienstag, 10. Mai 2005 - 16:14
Dienstag, 10. Mai 2005 - 16:14

Der Natur und Fremdenverkehrsraum "Wohlfühlregion Fichtelgebirge" nimmt - zumindest theoretisch - Gestalt an.

Landrat Dr. Klaus-Günther Dietel hat am Vormittag die ersten Projekte vorgestellt, die im Rahmen des EU-Förderprogramms "LEADER plus" teilfinanziert werden sollen - darunter der so genannte "Nordic-Park Fichtelgebirge", das wahrscheinlich größte zusammenhängende Nordic-Walking-Streckennetz Deutschlands. "Ein Teil ist beantragt. Der muss vorfinanziert werden. Denn man bekommt über LEADER plus die EU-Förderung erst, wenn das Projekt abgeschlossen ist. Wir müssen alle förderfähigen Anträge bis spätestens Ende 2006 gestellt, und bis Ende 2008 abgearbeitet haben. Ich nehme an, dass die Hauptumsetzungsphase im nächsten Jahr stattfindet."Die acht Arbeitsgruppen der "Wohlfühlregion Fichtelgebirge" beschäftigen sich seit gut zwei Jahren mit der Durchsetzung der regionalen Projekte.