MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

<Stark am Standort Bayern>: Wirtschaftsminister Otto Wiesheu gibt in Bayreuth den Startschuss für die bayernweite Aktion

Donnerstag, 20. Oktober 2005 - 18:39
Donnerstag, 20. Oktober 2005 - 18:39

Innovative Produkte und verbesserte Produktionsabläufe sind Kern der Aktion „Stark am Standort Bayern“.

Der bayerische Wirtschaftsminister Otto Wiesheu hat sich heute bei der Auftaktveranstaltung in Bayreuth an die Firmenchefs gerichtet: Allein durch ein konsequentes Ausschöpfen sämtlicher Optimierungspotenziale könnten bis zu 30 Prozent der Kosten eingespart werden.Stefan Herbert Fuchs berichtet:"Produktionsverlagerungen würden oft zu schnell und zu leichtfertig entschieden, sagte Wiesheu. Gerade durch so wichtige Punkte wie Qualität oder Pünktlichkeit der Lieferung seien die Vorteile in Sachen Arbeitskosten oder Steuerbelastung bereits bei so manchem Unternehmen, das seine Produktion ins Ausland verlagert hatte, längst wieder verloren gegangen. Mit der Initiative „Stark am Standort Bayern“ will das Wirtschaftsministerium künftig dem produzierenden Gewerbe praktische Wege zu mehr Effizienz und Wertschöpfung aufzeigen. Dazu sollen in Veranstaltungen vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmern Beispiele aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt werden, wie die Wettbewerbsfähigkeit auch am Standort Bayern gestärkt werden könne."