MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Warnstreik in Bayreuth: Tausende mussten gestern auf den Stadtbus verzichten - ein Verkehrs-Chaos blieb aber aus

Freitag, 16. September 2005 - 8:35
Freitag, 16. September 2005 - 8:35

Wegen eines Warnstreiks beim Verkehrsbetrieb BVB mussten Tausende von Bayreuthern gestern den ganzen Tag über auf den Stadtbus verzichten.

Ein Verkehrs-Chaos blieb aber aus. Die Polizei meldete nur am Vormittag starken Individualverkehr rund um die Bayreuther Schulen. Die Verkehrsbetriebe hatten zur Bewältigung der Streikmaßnahmen einen Notfahrplan veröffentlicht.Wie berichtet, hatte die Gewerkschaft ver.di zum Warnstreik aufgerufen, um - so eine offizielle Erklärung - die Tarifverhandlungen wieder in Schwung zu bekommen. Rund 60 Prozent der planmäßigen Stadtbusfahrten in Bayreuth fielen aus. Insgesamt 50 Omnibusfahrer legten nach Angaben der Gewerkschaft die Arbeit nieder.