MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Wahlkampfthema Innenstadt: Die Bayreuther Gemeinschaft will die Fußgängerzone zum Teil wieder für den Verkehr freigeben

Mittwoch, 11. Mai 2005 - 17:08
Mittwoch, 11. Mai 2005 - 17:08

Die Zukunft der Bayreuther Innenstadt wird auch eines der entscheidenden Themen im Oberbürgermeister-Wahlkampf der Bayreuther Gemeinschaft sein.

Die erste Vorsitzende und OB-Kandidatin Brigitte Merk-Erbe hat heute gemeinsam mit ihrer Fraktion ein Konzept vorgestellt, das unter anderem die Teilöffnung der Fußgängerzone für den Straßenverkehr vorsieht."Ganz konkret: Opernstraße, Maximilianstraße, Kanzleistraße - ich habe mit sehr vielen Einzelhändlern, die dort ansässig sind, gesprochen, die alle gesagt haben: Macht möglichst sofort wieder auf und schafft Parkplätze vor den Geschäften! Wir wollen den Marktplatz keinesfalls öffnen zwischen dem Reisebüro und der alten Sparkasse, denn es soll auch die Wohnqualität am Markt erhalten bleiben."Merk-Erbe sprach sich zudem gegen die Nutzung des Sparkassengebäudes am Markt für kommunale Zwecke aus. Nur attraktiver Einzelhaldel könne mehr Menschen in die Innenstadt locken.