MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Vollgetankt unterwegs: Ein 49-jähriger fährt einen Tanklaster vollkommen betrunken von Kulmbach nach Bayreuth

Mittwoch, 30. März 2005 - 17:24
Mittwoch, 30. März 2005 - 17:24

Den Fahrer eines Gefahrenguttransportes hat die Bayreuther Polizei am vergangenen Nachmittag aus dem Verkehr ziehen müssen.

Der 49-jährige war mit über 3,2 Promille Alkohol im Blut mit einem Tanklastzug von Kulmbach nach Bayreuth unterwegs. Bei Heinersreuth fuhr er den Wagen schließlich in einen Graben. Wie die Polizei heute berichtet, kam es glücklicherweise zu keiner Umweltgefährdung; der mit 10.000 Liter Diesel betankte LKW blieb stehen. Bei der Kontrolle des Mannes fand die Polizei mehrere leere Schnaps- und Bieflaschen im Fahrzeug. Der 49-jährige hatte zudem eine Schreckschusspistole bei sich. Er wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, und wegen Verstößen gegen das Umweltschutz- und Gefahrengutrecht, sowie gegen das Waffenrecht verantworten müssen.