MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Verkehrskollaps berfürchtet: Die Region Oberfranken entwickelt sich immer mehr zum Nadelöhr für den Gütertransport

Dienstag, 30. August 2005 - 16:51
Dienstag, 30. August 2005 - 16:51

Oberfranken entwickelt sich immer mehr zum Nadelöhr für den Gütertransport im Ost-West-Verkehr.

Dadurch drohe der Region nach Ausführungen des stellvertretenden Geschäftsführers der Industrie- und Handelskammer Trunzer mittelfristig der verkehrspolitische Kollaps. Mit einem Katalog von Forderungen für Oberfranken haben sich die beiden Wirtschaftskammern IHK und HWK jetzt gemeinsam an europäische und nationale Verantwortungsträger gewandt. Die Kammern fordern unter anderem einen leistungsfähigen Neubau der B303 zwischen der A9 und der tschechischen Grenze. Die EU hat laut IHK bereits zugesichert, eine Initiative für eine Finanzierung der geforderten Maßnahmen zu starten.