MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Verfolgungsjagd durchs Bayreuther Stadtgebiet: Der 41-jährige Amokfahrer ist offenbar psychisch krank

Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:22
Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:22

Der 41-jährige Kronacher, der sich in der vergangenen Nacht eine wilde Verfolgungsjagd mit der Bayreuther Polizei geliefert hat, ist offenbar psychisch krank.

Polizeiangaben zu Folge wurde der Mann deshalb mittlerweile in das Bezirkskrankenhaus Bayreuth eingewiesen.Wie berichtet hatte sich die Bayreuther Polizei in der Nacht eine filmreife Verfolgungsjagd mit dem 41-jährigen Autofahrer geliefert, nachdem eine Streife den Mann gegen 23 Uhr in der Universitätsstraße kontrollieren wollte.Statt anzuhalten gab der Mann Gas und raste, von mehreren Polizeiwagen verfolgt, durch die Innenstadt - zeitweise als Geisterfahrer.Dabei überfuhr er mehrere rote Ampeln, drängte ein Dienstfahrzeug ab, streifte ein zweites und durchbrach eine Baustellenabsicherung.Erst in einem Wohngebiet konnte der Kronacher gestoppt werden. Bei der Verfolgungsjagd wurden zwei Polizeibeamte verletzt.