MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Verdi klagt gegen verkaufsoffenen Sonntag in Bayreuth

Bayreuth
Montag, 20. März 2017 - 17:39
Montag, 20. März 2017 - 17:39

Gegen den verkaufsoffenen Sonntag am 02. April in Bayreuth hat verdi jetzt – wie schon angekündigt – Klage eingereicht. Die Forderung von verdi bezieht sich unter anderem auf den Einzugsbereich des verkaufsoffenen Sonntags, das heißt auf die Geschäfte, die daran teilnehmen wollen.

Verdi-Sekretär Paul Lehmann im Mainwelle-Interview: „Im wesentlichen geht es uns darum, dass die Läden, die am verkaufsoffenen Sonntag offen halten dürfen einen direkten Bezug zur Veranstaltung haben müssen. Aus unserer Sicht ist es so, dass einige Läden – auch das Rotmaincenter – nicht mehr zu dieser räumlichen Gegebenheit gehört. Die müsste eben aus dieser Verordnung noch mit raus genommen werden." Die Stadt Bayreuth war im Vorfeld schon auf verdi zugegangen, in dem sie Hagebaumarkt und Media Markt ausgeschlossen hatten. Am 29. März setzt sich der Stadtrat noch einmal zusammen und wird sich mit den neuen Forderungen von verdi befassen.

tb / Foto: dpa