MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Untersuchung in Betrieben: Die IG BAU Oberfranken bemängelt Tarifverträge der Gebäudereinigerfirmen

Donnerstag, 16. Juni 2005 - 15:58
Donnerstag, 16. Juni 2005 - 15:58

Die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt bemängelt die Tarifverträge in der Gebäudereinigung-Branche.

In Bayreuth haben die Verantwortlichen der IG-BAU heute erste Ergebnisse von Untersuchungen in oberfränkischen Reinigungsfirmen vorgestellt. Diese haben unter anderem ergeben, dass Tarifverträge oft nicht eingehalten werden. IG-BAU-Bezirksgeschäftsführer Paul Schmid:"Viele Beschäftigte werden dort in den Objekten zu Pauschalen bezahlt, die nicht tarifkonform sind. Es gibt Differenzen zum Stundenlohn von bis zu 4 Euro, wobei man wissen muss, dass der Tarifvertrag, 7,78 Euro, die niedrigste Stufe ist und die ganzen Löhne im Gebäudereinigerhandwerk allgemeinverbindlich sind." Die Ergebnisse der Untersuchungen seien nun auch an die Finanzkontrolle für Schwarzarbeit weitergereicht worden, so Schmid weiter.