MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Unternehmensbilanz: die Sparkasse Bayreuth hat im abgelaufenen Jahr ihre Ertragskraft weiter verbessert

Samstag, 5. März 2005 - 8:35
Samstag, 5. März 2005 - 8:35

Die Sparkasse Bayreuth hat in einer Bilanz das abgelaufene Geschäftsjahr als sehr zufriedenstellend bezeichnet.

Die Ertragskraft sei trotz schwierigen wirtschaftlichen Umfelds nachhaltig verbessert worden, so Vorstandsvorsitzender Sigmund Schiminski. Die Bilanzsumme stieg um eins komma zwei Prozent auf knapp über zwei Milliarden Euro. Die erfolgreiche Entwicklung führte Schiminski auf neue Vertriebsstrukturen und die qualitativ hochwertige Beratung der Kunden zurück. Die Hälfte aller Girokonten in Bayreuth/Stadt und Land wird laut Schiminski von der Sparkasse gehalten.