MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Unfallschwerpunkt Münchberger Senke: Bei einer Verkehrskontrolle waren erneut über 300 Autofahrer zu schnell unterwegs

Freitag, 13. Mai 2005 - 16:09
Freitag, 13. Mai 2005 - 16:09

Die so genannte Münchberger Senke hat sich erneut als sichere Geldquelle für die Staatskasse erwiesen.

Wie die Polizei berichtet, kam bei einer jüngsten Verkehrskontrolle auf dem Streckenabschnitt der A9 zu über 300 Beanstandungen. Fast alle Raser erwarte eine Anzeige. Gut ein Fünftel der "geblitzen" PKW-Fahrer werden zudem für mehrere Wochen auf ihren Führerschein verzichten müssen. Den Spitzenreiter kontrollierte die Verkehrspolizei mit knapp 180 Sachen bei erlaubten 100.