MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Unfall mit Silvesterknallern: Einem 17jährigen Wunsiedler wurden zwei Finger abgerissen

Mittwoch, 2. Januar 2002 - 9:14
Mittwoch, 2. Januar 2002 - 9:14

Einen schweren Unfall mit Silvesterknallern meldet (dagegen) die Polizei aus Wunsiedel. Beim Feuerwerk zum Jahreswechsel wurden einem 17jährigen zwei Finger abgetrennt.

Der junge Mann hatte einen Böller angezündet und zu lange in der Hand gehalten. Durch die Wucht der Explosion wurde der Zeigefinger der rechten Hand ganz und der Daumen zum Teil abgerissen. Der 17jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bad Neustadt geflogen.