MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Übler Scherz: Ein 40-Jähriger Mann aus Gefrees meldete fälschlicherweise einen Brand in seiner Wohnung

Mittwoch, 2. Januar 2002 - 13:29
Mittwoch, 2. Januar 2002 - 13:29

Einen üblen Scherz mit Polizei und Feuerwehr hat sich am Abend ein 40-Jähriger aus Gefrees erlaubt.

Wie berichtet, teilte der Mann über Notruf mit, daß es in seiner Wohnung lichterloh brenne. Auf mehrmaliges Nachfragen hin gab der 40-Jährige jedoch zu, sich lediglich in seinem Wohnzimmer eingesperrt zu haben. Er begründete seine Falschmeldung damit, daß er geglaubt habe, die Feuerwehr sei schneller vor Ort als die Polizei, um ihm zu helfen. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet, ausserdem wurde ihm eine ärztliche Untersuchung empfohlen.