MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Überraschende Wende: Das Bayreuther Landgericht spricht einen mutmaßlichen Drogenhändler frei

Dienstag, 1. Februar 2005 - 15:55
Dienstag, 1. Februar 2005 - 15:55

Im Drogenprozess vor dem Bayreuther Landgericht hat es eine überraschende Wende gegeben: Für den des Drogenhandels in über 200 Fällen angeklagten 26-jährigen lautete das Urteil: Freispruch.

Die Richter stuften die einzige Belastungszeugin als unglaubwürdig ein. Die 21-jährige hatte vor Gericht die meisten ihrer Anschuldigungen zurückgenommen. Übrig blieb eine Geldstrafe in Höhe von 250 Euro. Bei einer Razzia in der Bindlacher Wohnung des Angeklagten hatte die Kriminalpolizei eine geringe Menge an Haschisch gefunden.