MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Über 15 Millionen Euro für die Hohe Warte: Nach dem Bau der neuen Bettentrakte wird nun auch das Hauptgebäude komplett saniert

Dienstag, 19. Juli 2005 - 15:17
Dienstag, 19. Juli 2005 - 15:17

Die Bauarbeiten am Bayreuther Krankenhaus Hohe Warte laufen auf Hochtouren. Für die zwei neuen Bettentrakte in Richtung Norden wird schon Ende Juli Richtfest gefeiert.

Der Erweiterungsbau soll eine räumliche Entlastung und eine bessere Patientenunterbringung gewährleisten, heißt es in einer Mitteilung der Klinikum Bayreuth GmbH. Insgesamt kosten die aktuellen Baumaßnahmen rund 5,7 Millionen Euro. Der Innenausbau soll dann Anfang 2006 fertig sein. Außerdem wurde jetzt bekannt, dass auch das Hauptgebäude der Hohen Warte saniert wird. Der Ministerrat habe insgesamt 10 Millionen Euro für 2009 genehmigt, so Landrat Dr. Klaus-Günter Dietel. Um die Sanierung zeitnah durchführen zu können, habe der Krankenhauszweckverband einer Vorfinanzierung bereits zugestimmt.