MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Über 100-tausend Euro Sachschaden: 60 Feuerwehrleute löschten vergangene Nacht den Brand in einem Einfamilienhaus bei Waischenfeld

Freitag, 28. Oktober 2005 - 10:13
Freitag, 28. Oktober 2005 - 10:13

Erheblicher Sachschaden entstand vergangene Nacht bei dem Brand eines Einfamilenhauses in Löhlitz bei Waischenfeld.

Kurz vor Mitternacht rückten rund 60 Mann der umliegenden Feuerwehren aus, so Polizeihauptkommissar Roland Popp:Als die sofort alarmierten umliegenden Feuerwehren und die Polizei Pegnitz am Brandort eintrafen, brannte der Dachstuhl bereits lichterloh. Das ebenfalls alarmierte BRK musste nicht eingreifen. Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Die Brandursache ist noch unklar. Die Flammen zerstörten den Dachstuhl und griffen auch massiv auf den 1. Stock des Einfamilienhauses über. Der Sachschaden dürfte die 100.000 Euro-Grenze übersteigen.Die Kripo Bayreuth hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.