MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Trickbetrüger unterwegs: Zwei unbekannte Täter erleichterten 82-jährigen Mann im Landkreis Kulmbach um 6-tausend Euro

Mittwoch, 20. April 2005 - 9:25
Mittwoch, 20. April 2005 - 9:25

Die Polizei warnt vor zwei Trickbetrügern, die offenbar im Raum Kulmbach ihr Unwesen treiben. Ein 82-jähriger Mann aus dem Landkreis Kulmbach wurde nach Polizeiangaben um 6.

000 Euro betrogen. Die beiden Täter hatten sich bei dem Senior gemeldet. Dabei bezogen sie sich auf Bekanntschaften der Väter während des 2. Weltkrieges und stellten ihm 100-tausend Euro in Aussicht, die ihm aus Dankbarkeit vermacht worden wären. Um das Erbe vollständig ausbezahlt zu bekommen, müsse der 82-jährige allerdings eine Gebühr von 6.000 Euro bezahlen. Der gutgläubige Kulmbacher zahlte an die Trickbetrüger das Geld, von dem Erbe sah er allerdings keinen Cent. Die Polizei sucht jetzt unter anderem nach einem 40 bis 45 Jahre alten Mann. Er hatte eine schlanke Figur und ein gepflegtes Auftreten. Die beiden Männer waren mit einem größeren Pkw mit Hamburger Kennzeichen unterwegs. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.