MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Totes Ehepaar in Betzenstein: Die genauen Todesumstände konnten bislang nicht geklärt werden

Dienstag, 27. September 2005 - 17:43
Dienstag, 27. September 2005 - 17:43

Die Todesursache des älteren Ehepaars, das die Pegnitzer Polizei in einem Haus in Betzenstein gefunden hat, steht mittlerweile fest.

Nach der Obduktion der beiden Leichen könne ein Fremdverschulden definitiv ausgeschlossen werden, so Polizeioberkommissar Thomas Schmidt. Der Mann habe sich erschossen und die Frau sei vermutlich durch einen Schwelbrand an einer Kohlenmonoxidvergiftung erstickt. Es sei nicht klar, wer von den beiden Eheleuten den Brand im Haus gelegt hatte, so Schmidt weiter:"Das genaue Geschehen in diesem Einfamilienhaus in Betzenstein bleibt aber ungeklärt und wird vermutlich aufgrund des jetzt vorliegenden Materials auch nicht bis ins Detail geklärt werden können. Auch wer die Brandlegung verursacht hat, ist momentan noch ungeklärt. Aufgrund der Spurenlage besteht aber durchaus auch die Möglichkeit, dass die Ehefrau versucht hat, das Gebäude in Brand zu setzen."Das Motiv ist nach Auskunft von Polizei und Staatsanwaltschaft völlig unklar. Im Haus wurden keine Hinweise gefunden.