MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Totalsperrung bei Lindenhardt: Ein Sattelzug ist am Abend samt 20 Tonnen Schotter in eine Wiese gekippt

Mittwoch, 5. Oktober 2005 - 8:45
Mittwoch, 5. Oktober 2005 - 8:45

Die Verbindungsstraße zwischen Trockau und Creußen musste am Abend stundenlang gesperrt werden, weil ein Sattelzug mit 20 Tonnen Schotter umgekippt war.

Der Fahrer des Lastwagens war aus unbekannten Gründen bei Lindenhardt von der Fahrbahn abgekommen. Die Zugmaschine prallte gegen einen Wasserdurchlass und kippte samt Anhänger in eine Wiese. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem LKW befreien und wurde in ein Bayreuther Krankenhaus gebracht. Die Bergungsarbeiten mit einem 50-Tonnen-Kran dauerten bis spät in den Abend an.