MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Tierheim vor dem Aus: Die Verantwortlichen wollen bis Dienstag sämtliche festen Mitarbeiter entlassen

Donnerstag, 10. Februar 2005 - 15:32
Donnerstag, 10. Februar 2005 - 15:32

Die Lage im Bayreuther Tierheim spitzt sich immer mehr zu. Aufgrund der akuten finanziellen Notlage gebe es keine andere Möglichkeit mehr, als das Tierheim vorerst zu schließen.

Das sagte der 1. Vorsitzende des Bayreuther Tierschutzvereins, Guido Henn, heute im Mainwelle-Interview:"Die liqiden Mittel des Tierschutzverein Bayreuth sind soweit erschöpft, dass wir uns in der letzten Vorstandssitzung gezwungen sahen, ein Tieraufnahmestopp auszusprechen. Wir werden am nächsten Dienstag sämtliche Arbeitsverhältnisse kündigen müssen. Bis Ende März werden wir dann sämtliche Tiere aus dem Tierheim verteilen müssen auf andere Tierheime - sicherlich einige auch noch vermitteln können, so hoffen wir zumindest, an zukünftige Besitzer."In den vergangenen Tagen haben zwar mehrere "Krisengespräche" zwischen der Stadt Bayreuth und dem Verein stattgefunden - zu den Ergebnissen haben sich beide Parteien aber bisher nicht äußern wollen.