MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Thema Fußballweltmeisterschaft: Der Sportökonomie-Kongress an der Uni Bayreuth beschäftigt sich mit dem Sportereignis im nächsten Jahr

Donnerstag, 2. Juni 2005 - 15:57
Donnerstag, 2. Juni 2005 - 15:57

Die Fußballweltmeisterschaft im kommenden Jahr ist Thema eines zweitägigen Kongresses, der heute Mittag an der Universität Bayreuth begonnen hat.

Nach Angaben der Veranstalter konnten für die Vorträge und Diskussionen herausragende Experten gewonnen werden - unter anderem der Koordinator der deutschen WM-Bewerbung und der Sportkoordinator der ARD. Dennis Müller von der Kongressleitung:"Der Kongress hat das Thema "Die FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2006 als sportökonomische Herausforderung". Wir focusieren uns bei diesem Kongress auf drei sportökonomische Fragestellungen rund um die WM. Die erste ist "Medien und WM 2006", die zweite wäre "Marketing und WM 2006" und die dritte wäre "Chancen und Risiken der WM 2006".Organisiert wird die Veranstaltung von einem Studenten-Verein.