MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Tankstellenüberfall in der Justus-Liebig-Straße: Ein bislang unbekannter Mann erbeutete rund 4.000 Euro Bargeld

Sonntag, 10. Juli 2005 - 18:08
Sonntag, 10. Juli 2005 - 18:08

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstag gegen 23 Uhr eine Tankstelle in der Justus-Liebig-Straße in Bayreuth überfallen.

Nach Polizeiangaben hatte die 20-jährige Angestellte den Eingangsbereich bereits verschlossen, als der Täter sich durch die Hintertür Zugang verschaffte. Anschließend bedrohte der Täter die Angestellte und deren Ehemann mit einer vorgehaltenen Pistole, so Polizeihauptkommissar Michael Hübsch."Der Täter war circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, männlich, weiß, er war schwarz gekleidet und trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit einem senkrechten weißen Strich auf der Brust. Der Täter bedrohte die Angestellte mit einer schwarzen Pistole und raubte eine silberne Geldbombe mit circa 3.500 Euro. Laut Zeugenaussagen soll er eine schwarze Tasche bei sich getragen haben. Zur Tarnung trug er eine schwarze Motorradsturmhaube. Markant an dieser Haube ist eine weiße Stickerei auf der Rückseite, unter Umständen ein Bärchen."Eine sofort eingeleitete Großfahndung blieb bislang erfolglos. Sachdienliche Hinweis nimmt die Einsatzzentrale der Bayreuther Polizei unter der Rufnummer 0921 / 506 20 30 entgegen.