MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Täter nach zwei Jahren entlarvt: Mit Hilfe eines DNA-Vergleichs konnte jetzt in Bayreuth ein 33-jähriger Mann als Einbrecher überführt werden

Mittwoch, 16. Februar 2005 - 15:08
Mittwoch, 16. Februar 2005 - 15:08

Mit Hilfe eines DNA-Vergleichs konnte jetzt in Bayreuth ein 33-jähriger Mann als Einbrecher entlarvt werden.

Der Kroate war im Dezember 2002 in die Universität eingebrochen und hatte dort mehrere Automaten geknackt. Er konnte unerkannt flüchten. Die damals gesicherten DNA-Spuren haben den Täter jetzt überführt. Nachdem der Mann im Herbst letzten Jahres wegen Beteiligung an einer Einbruchs-Serie festgenommen wurde, spreicherte die Kripo auch die DNA-Formel des Straftäters. Der Vergleich ergab jetzt, dass der damalige Uni-Einbruch dem 33-jährigen zur Last gelegt werden kann. Auf eine Festnahme konnte verzichtet werden, da sich der Täter bereits in Haft befindet.