MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Streit um künftigen LVA-Hauptsitz: Die Bayreuther Bundestagsabgeordnete Anette Kramme will Kräfte in Oberfranken bündeln

Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:36
Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:36

Die Bayreuther SPD-Bundestagsabgeordnete Anette Kramme will sich jetzt gemeinsam mit ihrer Hofer Kollegin Petra Ernstberger für den Hauptsitz einer möglichen LVA-Franken in Bayreuth einsetzen.

Kramme reagiert damit auf Medienberichte, wonach sich Ministerpräsident Edmund Stoiber für Würzburg als möglichen LVA Sitz ausgesprochen haben soll. Kramme und Ernstberger verwiesen in diesem Zusammenhang auf das kürzlich veröffentlichte Strukturgutachten, dass sich klar für einen LVA-Hauptsitz in Bayreuth ausspricht. Es gelte nun die Kräfte in Oberfranken zu bündeln um gemeinsam das Ziel eines LVA Hauptsitzes in Bayreuth zu verwirklichen, so Kramme.