MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Spielvereinigung Bayreuth: Gino Lettieri will Meister werden und appelliert ans Kämpferherz seiner Spieler

Donnerstag, 10. Februar 2005 - 13:22
Donnerstag, 10. Februar 2005 - 13:22

Kurz vor dem ersten Bayernliga-Punktspiel 2005 appelliert der Trainer der Spielvereinigung Bayreuth, Gino Lettieri, an den Teamgeist seiner Mannschaft.

Nur wenn "jeder für jeden kämpft", so Lettieri in einem KICKER-Interview, könne man gegen die Hauptkonkurrenten im Kampf um die Meisterschaft bestehen. Während der eigene Kader durch die Langzeit-Ausfälle von Goller, Mahler und Händel geschrumpft sei, könnten die Club-Amateure und der FC Ingolstadt auf namhafte Neuzugänge zurückgreifen. Dennoch werde man alles versuchen, die Meisterschaft zu holen. Sollten die Altstädter ihre Nachholspiele gewinnen, hätten sie die Tabellenführung sicher. Die erste Partie steht am Samstag in einer Woche auf dem Terminkalender: Gegner im Hans Walter Wild-Stadion ist dann die Spielvereinigung Weiden.