MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Spende für den Kosovo: Der Kiwanis-Club Bayreuth/Obermain hat Medikamente im Wert von rund 7-tausend 5-hundert Euro gesammelt

Dienstag, 12. April 2005 - 18:37
Dienstag, 12. April 2005 - 18:37

Der Kiwanis-Club Bayreuth/Obermain hat am Mittag eine Medikamentenspende für bedürftige Menschen im Kosovo an die Bundeswehr übergeben.

Die Medikamente im Gesamtwert von rund 7-tausend 5-hundert Euro sollen vor Ort einem Krankenhaus zu Gute kommen, so Kiwanis Pastpräsident Dr. Karl-Heinz Conrad:"Die Medikamente sind gedacht für eine Ambulanz in Rachovich, das ist im Kosovo, dort wird eine Abteilung für Geburtshilfe, da sind Internisten, Orthopäden, Gynäkologen und Allgemeinmediziner rund um die Uhr im Einsatz um etwa 200 Menschen täglich zu versorgen."Die medizinische Ausstattung im Kosovo ist nach wie vor sehr dürftig. Viele Untersuchungsgeräte wie Ultraschall sind in Arztpraxen nicht vorhanden.