MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Sonderstatus für Grenzregionen: Der CSU Europaabgeordnete Joachim Würmeling warnt vor einem drohenden Wegfall der EU-Fördermittel für Oberfranken

Mittwoch, 5. Oktober 2005 - 18:54
Mittwoch, 5. Oktober 2005 - 18:54

Der oberfränkische CSU Europaabgeordnete Joachim Würmeling sieht den Fortbestand der EU-Förderung für Oberfranken ab 2007 gefährdet.

Zum einen habe die Bundesregierung beantragt, den Sonderstatus für Grenzregionen zu streichen und zum anderen will die Britische Präsidentschaft die Mittel auf die schwächsten Gebiete wie Polen oder Portugal begrenzen, so Würmeling. Der CSU Abgeordnete kündigte gegen diese Pläne massiven Widerstand an. Zwischen 1999 und 2006 erhielt Bayern rund 500 Millionen Euro aus Brüssel - damit wurden vor allem die Regionen an der Grenze zu Tschechien gefördert, so Würmeling.