MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Sommerpause für Beschäftigte: Die Arbeitslosenquote im Raum Bayreuth steigt im August wieder über 10 Prozent

Mittwoch, 31. August 2005 - 17:01
Mittwoch, 31. August 2005 - 17:01

Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Bayreuth ist im August wieder über zehn Prozent gestiegen.

Nach dem heute veröffentlichten Bericht der Agentur für Arbeit sind in Bayreuth, Pegnitz und Kulmbach insgesamt 13.325 Menschen ohne Job. Das sind gut 460 Personen mehr, als noch im Juli. Die Agentur bezeichnete diesen Anstieg als Folge der so genannten Sommerpause auf dem Arbeitsmarkt.Günther Bergmann, Leiter der Agentur für Arbeit in Bayreuth: "Es kommen im Grunde genommen mehr Arbeitslosmeldungen neu auf uns zu, als Leute aus der Arbeitslosigkeit rausgehen. Das liegt einfach an den verhaltenen Aktivitäten der Betriebe, die jetzt erst im September wieder verstärkt einsetzen und neueinstellen werden." Besonders auffällig ist Zunahme bei den Jungen. Nach dem aktuellen Bericht gingen rund 700 Personen im vergangenen Monat nach der Ausbildung oder dem Studium direkt in die Arbeitslosigkeit. Das ist gut ein Drittel aller neu gemeldeten Beschäftigungslosen im gesamten Bezirk.Die Zahl der offenen Stellen war auch im Berichtsmonat rückäufig.