MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Soko Peggy: Immer noch gibt es keine heiße Spur auf das Verbleiben des Mädchens aus Lichtenberg

Donnerstag, 3. Januar 2002 - 12:31
Donnerstag, 3. Januar 2002 - 12:31

Das Verschwinden der damals neunjährigen Peggy Knobloch aus Lichtenberg gibt der Soko weiterhin Rätsel auf.

Mittlerweile gäbe es nur noch 60 Hinweise aus der Bevölkerung abzuarbeiten, so ein Polizeisprecher. --- Ulrike Gerber berichtet: "Eine richtig heiße Spur ist aber wohl wieder nicht dabei. Seit nunmehr acht Monaten fahndet die Polizei fieberhaft nach dem Mädchen aus dem Hofer Landkreis. Höhlenforscher und Taucher wurden zu Hilfe gerufen. Die Soko setzte Leichensuchhunde ein, Hubschrauber mit Wärmebildkameras und sogar Bundeswehr-Tornados. Mehr als 20-Tausend Daten haben die rund 75 Beamten der Sonderkommission gespeichert und immer wieder abgeglichen. Und all das ohne Erfolg. Sogar bis in die Türkei brachte es die Spurensuche der Polizei. Und dennoch hoffe man weiter, Peggy wiederzufinden - sagte der Polizeisprecher - auch wenn die Hoffnung immer weiter schwinde."