MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Schwere Vorwürfe: Der wegen Mordes an der neunjährigen Peggy verurteilte Ulvi K. ist möglicherweise von der Hofer Polizei misshandelt worden

Montag, 6. Juni 2005 - 10:50
Montag, 6. Juni 2005 - 10:50

Mit schweren Vorwürfen muss sich die Hofer Polizei derzeit auseinandersetzen. Angeblich haben zwei Beamte den wegen Mordes an der neunjährigen Peggy verurteilten Ulvi K.

bei seiner Vernehmung körperlich mißhandelt. Das berichtete die Abendzeitung am Wochenende und beruft sich dabei auf Äußerungen der sogenannten " Initiative Freiheit für Ulvi". Auch sei der geistig zurückgebliebene Mann mit Psychoterror eingeschüchtert worden. Seitens der Polizei und der Staatsanwaltschaft in Hof gibt noch keine Stellungnahme zu den Vorwürfen.