MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Schlampereien in Schlachthöfen: auch in Bayreuth?

Bayreuth
Freitag, 17. Februar 2017 - 10:37
Freitag, 17. Februar 2017 - 10:37

Hartnäckig halten sich derzeit Meldungen, in Bayerns Schlachthöfen werde schlampig gearbeitet. Vor allem bei der Betäubung von Schlachttieren werde immer wieder vorschriftswidrig gehandelt.

Offenbar ist der Bayreuther Schlachthof aber nicht zu beanstanden. Horst Mayer berichtet: „Die Aufsicht über den Bayreuther Schlachthof führt das Veterinäramt. Dessen Chef Kai Braunmiller versicherte jetzt: hier wird ordentlich gearbeitet, die Tiere würden tief betäubt vor dem Schlachten. Sogar eine Kameraüberwachung sei bei der Fleisch GmbH in der Drossenfelder Strasse installiert. Geschlachtet wird in Bayreuth übrigens reichlich: in der Woche sind es rund 2.700 Schweine und 1.400 Rinder.“

hm / Foto: dpa