MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Reform der Handwerksordnung: Die Abschaffung des Meisterbriefes hat die Situation auf dem Ausbildungsmarkt offenbar weiter verschärft

Mittwoch, 3. August 2005 - 15:38
Mittwoch, 3. August 2005 - 15:38

Die Abschaffung des Meisterbriefes hat die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Bayreuth Stadt und Land offenbar weiter verschärft.

Die Zahl der neuen Lehrlinge sei zum Teil drastisch gesunken, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der Handwerkskammer. Davon betroffen seien vor allem Berufe, in denen der Meister als Zulassungsverordnung weggefallen ist - bei den Fließenlegern oder Fotografen beispielsweise sei die Zahl der Auszubildenden von ehemals mehr als 50 auf unter 10 gesunken. Dem gegenüber stehen offenbar immer mehr Ein-Mann-Firmen und Ich-AGs, die nicht ausbilden und den Preisdruck massiv erhöhen. Selbst Unternehmen, die ausbilden wollen, hätten aber oft mit schlechten schulischen und familiären Voraussetzungen bei den Lehrlingen zu kämpfen. Die Handwerkskammer fordert deshalb einen nationalen Bildungspakt.