MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Raubüberfall auf Juweliergeschäft: Eine 25-köpfige Sonderkommission der Kripo Coburg fahndet nach den Tätern

Freitag, 1. April 2005 - 10:55
Freitag, 1. April 2005 - 10:55

Die Ermittlungen zu dem Raubüberfall auf ein Coburger Juweliergeschäft laufen auf Hochtouren.

Die Kripo Coburg hat eine 25-köpfige Sonderkommission unter dem Namen "Jewel" eingesetzt. Die Ermittler der Soko gehen davon aus, dass sich die drei Täter schon längere Zeit vor dem Überfall in der Region aufgehalten haben, um das Geschäft und mögliche Fluchtwege auzuspionieren. Eines der beiden Fluchtfahrzeuge hat ein Anwohner mittlerweile in seiner privaten Garage gefunden.Wie berichtet, hatten die Täter bei dem bewaffneten Raubüberfall am Mittwoch, etwa 50 bis 60 hochwertige Armbanduhren der Marken Rollex und Cartier erbeutet. Der Wert der gestohlenen Stücke wird auf rund 200-tausend Euro geschätzt.