MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Raser ertappt: Auf der A9 bei Bayreuth-Nord fuhr der Spitzenreiter fast 100 Stundenkilometer zu schnell

Dienstag, 17. Mai 2005 - 19:07
Dienstag, 17. Mai 2005 - 19:07

Ein Autobahnraser ist der Bayreuther Polizei am Pfingstwochenende bei einer großangelegten Geschwindigkeitskontrolle auf der A9 ins Netz gegangen.

Im Baustellenbereich an der Ausfahrt Bayreuth-Nord war der Spitzenreiter bei erlaubten 60 Stundenkilometern mit sage und schreibe 159 km/h unterwegs. Insgesamt wurde die zulässige Geschwindigkeit 370 mal überschritten - 42 Fahrzeugführer müssen neben dem fälligen Bußgeld zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen.Bei Geschwindigkeitskontrollen von Zweiradfahrern in der Fränkischen Schweiz, hat die Polizei auf der B22 bei Neidenstein mehrere Temposünder ertappt - der Schnellste war mit 153 Stundenkilometern unterwegs.