MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Pro Inno II: Die Industrie- und Handelskammer zieht eine positive Bilanz für oberfrankens Wirtschaft

Freitag, 26. August 2005 - 18:46
Freitag, 26. August 2005 - 18:46

Seit einem Jahr betreut und unterstützt die Industrie- und Handelskammer in Bayreuth innovative Betriebe beim Förderprogramm "Pro Inno II".

Jetzt hat die Kammer eine erste positive Bilanz für den Wirtschaftsraum Oberfranken gezogen. Einer Mitteilung zufolge seien von insgesamt 50 gestellten Anträgen aus der Region auf Fördergelder des Bundes zehn bereits genehmigt worden. Das reine Fördervolumen bezifferte die IHK mit 978.000 Euro. "Pro Inno II" ist ein Programm des Bundeswirtschaftsministerium zur Erhöhung der Innovationskompetenz mittelständischer Unternehmen. Während große Konzerne meist über Abteilungen verfügen, die sich ausschließlich um die Akquise von Fördermitteln beschäftigen, setzt sich die IHK für kleinere Betriebe ein und informiert diese gezielt über Fördermöglichkeiten.