MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Prävention durch Präsentation: Mit einer fahrenden Ausstellung vertieft die oberfränkische Polizei in Bayreuth ihre Öffentlichkeitsarbeit

Mittwoch, 22. Juni 2005 - 20:03
Mittwoch, 22. Juni 2005 - 20:03

Mit einer "fahrenden Ausstellung" vertieft die oberfränkische Polizei ihre Öffentlichkeitsarbeit.

In Bayreuth hat das Präsidium jetzt einen so genannten Präventions- und Präsentationsanhänger vorgestellt. Dieser soll bei Aktionen und Veranstaltungen der Polizei künftig in der gesamten Region eingesetzt werden. Polizeipräsident Wolfgang Asprion:"Sie können sich beispielsweise anschauen, wie man sich gegen betrügerische Zeitschriftenwerber schützt, wie man Haustürgeschäfte seriös abwickelt, sie können in die technische Beratung einsteigen. Polizeibeamte stehen an diesem Stand mit Rat und Tat für Hilfestellung zur Verfügung. Es sind also keine Grenzen gesetzt."Das 40.000 Euro teuere Projekt finanziert sich aus Mitteln des bayerischen Innenministeriums und des Polizeipräsidiums Oberfranken.