MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Opas Auto bei Spritztour ruiniert: In Münchberg landete ein angetrunkener 13-Jähriger mit dem Wagen neben der Fahrbahn

Sonntag, 9. Oktober 2005 - 19:35
Sonntag, 9. Oktober 2005 - 19:35

In Münchberg hat im Rahmen einer Spritztour ein 13-jähriger Schüler das Auto seines Großvaters total beschädigt.

Wie die Polizei berichtet war der Junge aus dem Kulmbacher Landkreis am frühen Sonntagmorgen zunächst nach Münchberg in die Disco gefahren. Dort genehmigte er sich zwei Bier sowie vier Baccardi-Cola und fuhr daraufhin zu seiner Freundin nach Weißdorf. Dabei zeigte jedoch der Alkohol seine Wirkung. In einer Rechtskurve kam der Junge mit dem Wagen von der Fahrbahn ab und walzte rund 15 Meter einer Hecke nieder. Unbeeindruckt ließ er das total beschädigte Fahrzeug am Unfallort stehen und setzte den Weg zu seiner Freundin zu Fuß fort. Dort konnte ihn letztlich die Polizei mit 0,7 Promille in Gewahrsam nehmen.