MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Neues Schuljahr: An den Grund- und Hauptschulen im Landkreis Bayreuth werden immer weniger Schüler unterrichtet

Dienstag, 13. September 2005 - 19:08
Dienstag, 13. September 2005 - 19:08

Die Schülerzahlen an den Grund- und Hauptschulen im Landkreis Bayreuth sind weiter rückläufig.

Darauf hat Landrat Dr. Klaus-Günter Dietel am Nachmittag in Eckersdorf hingewiesen. Im neuen Schuljahr werden 6850 Schüler in rund 300 Klassen unterrichtet - das sind genau 221 weniger als noch im zurückliegenden Jahr. Die Zahl der Lehrer einschließlich Fachlehrer und so genannter mobiler Reserven liegt bei etwa 400 - eine Zahl, die Dietel als relativ zufriedenstellend bezeichnete. Für die kommenden Jahre zeichne sich dennoch ein Lehrermangel besonders an der Hauptschule ab.