MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Neue Eiche im Buchwald: Die Regierung von Oberfranken feiert in Kulmbach den <Tag des Baumes>

Montag, 25. April 2005 - 16:39
Montag, 25. April 2005 - 16:39

Die Regierung von Oberfranken hat am Vormittag im Buchwald bei Kulmbach den "Tag des Baumes" gefeiert.

In der zentralen Veranstaltung für ganz Oberfranken ließ Regierungspräsident Angerer, gemeinsam mit Landrat Söllner und Bürgermeisterin Aures, sowie den Kulmbacher Stadt- und Kreistagsfraktionsvorsitzenden am Denkmal Maximilian des Zweiten eine Eiche pflanzen. Dies sei notwendig geworden, weil einer der beiden vorhandenen Bäume morsch wurde und umzustürzen drohte. König Maximilian der Zweite selbst hatte die beiden Eichen am 3. Juli 1851 gepflanzt.