MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Mit Messer bedroht: In der Erlanger Straße wurde eine 64-jährige Frau das Opfer eines noch unbekannten Räubers

Sonntag, 6. März 2005 - 18:22
Sonntag, 6. März 2005 - 18:22

Opfer eines weiteren Überfalls wurde am Samstag Nachmittag auch eine 64-jährige Frau im Bereich des Stadtfriedhofs in der Erlanger Straße.

Nach Polizeiangaben legte ein bislang unbekannter Mann der Frau von hinten ein Messer an den Hals. Daraufhin forderte er in gebrochenem Deutsch die Herausgabe des Geldes. Da sich jedoch andere Friedhofsbesucher dem Tatort näherten, ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung des Fußwegs am Mistelbach. Der Täter war circa 30 Jahre alt, einen Meter 70 bis 75 groß mit dunklen, mittellangen Haaren. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jacke oder einem Anorak sowie einer dunklen Hose. Sachdienliche Hinweise nimmt auch in diesem Fall die Bayreuther Polizei unter der Rufnummer 0921 - 506 20 30 entgegen.