MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Millioneninvestition: Eine Ansbacher Erzeugergemeinschaft will den Bayreuther Schlachthof wiederbeleben

Donnerstag, 10. März 2005 - 17:09
Donnerstag, 10. März 2005 - 17:09

Mit der Erzeugergemeinschaft "Franken Vieh & Fleisch" aus Ansbach wird ab Juni ein neues Unternehmen am Fleischzentrum Bayreuth tätig sein.

Der zukünftige Partnerbetrieb der Schlachthof GmbH heißt "Franken Fleisch Bayreuth" und startet Mitte Juni mit zunächst neun Beschäftigten. Nach vollendeter Ausbauphase in fünf bis sieben Jahren will der Betrieb rund 100.000 Tiere jährlich schlachten. Stefan Herbert Fuchs berichtet:"Das Unternehmen tritt an die Stelle des ehemaligen Zerlegebetriebs , das bereits vor Monaten stillgelegt wurde. Um neuesten Hygienerichtlinien und Qualitätsstandards gerecht zu werden, investiere die mittelständisch geprägte derzeit rund drei Millionen Euro, erläuterte der Vorsitzende Georg Ohr. Bis zum Endausbau plane das Unternehmen mit der eigens gegründeten Tochterfirma Franken Fleisch Bayreuth in den kommenden Jahren die Schaffung von rund 70 neuen Arbeitsplätzen am Standort, wenn sich der Absatz so wie geplant verwirklichen lässt."