MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Mathe-Olympiade 2005: 32 oberfränkische Schüler werden an der Uni Bayreuth ausgezeichnet

Mittwoch, 20. Juli 2005 - 16:36
Mittwoch, 20. Juli 2005 - 16:36

32 oberfränkische Schüler sind heute an der Uni Bayreuth für die erfolgreiche Teilnahme an der Fürther Mathe-Olympiade ausgezeichnet worden.

Besonders erfolgreich ist erneut das Gymnasium Pegnitz gewesen, das auch in diesem Jahr die meisten Teilnehmer gestellt hat. Der regionale Leiter des Wettbewerbs, Thomas Peternell, betonte die Bedeutung eines solchen Wettbewerbs im Unterschied zum Schulunterricht."Ich denke, der Unterschied ist, dass große Teile des Mathematikunterrichts aus dem Lösen von Routineaufgaben bestehen. Aber in Wirklichkeit ist Mathematik anders: Man hat ein Problem, was man oft auch erst aufbereiten muss, und dieses muss dann gelöst werden."Bei dem bayernweiten Mathe-Wettbewerb haben 283 oberfränkische Schüler aus 32 Gymnasien mitgemacht.