MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Martha Mödl ist tot: Die auch in Bayreuth gefeierte Opernsängerin starb mit 89 Jahren

Montag, 17. Dezember 2001 - 17:24
Montag, 17. Dezember 2001 - 17:24

Die international renommierte Opernsängerin Martha Mödl ist tot. Das berichtet die «Stuttgarter Zeitung».

Sie sei einer längeren Krankheit heute in den frühen Morgenstunden im Alter von 89 Jahren in Stuttgart erlegen, berichtet das Blatt. Mödls Wirken war eng mit den Bayreuther Festspielen verknüpft. Bei den ersten beiden Nachkriegsfestspielen trat sie als Kundry in Wagners «Parsifal» und Gutrune im «Ring des Nibelungen» auf. Damit wurde sie für Jahre eine Bayreuther Institution. Bis 1967 war sie regelmäßig in Bayreuth zu hören und wurde vor allem als Brünnhilde und Isolde triumphal gefeiert. In den 60er Jahren startete sie ihre Karriere als Charakterdarstellerin. Mödl war noch Anfang des Jahres in Mannheim und Berlin aufgetreten.