MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Mangelnde Nachfrage: Auf der Franken-Sachsen-Magistrale ist für Bayreuth weiterhin keine Besserung in Sicht

Mittwoch, 16. März 2005 - 15:30
Mittwoch, 16. März 2005 - 15:30

Auf der Franken-Sachsen-Magistrale ist für Bayreuth offenbar weiterhin keine Besserung in Sicht.

Das hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Kramme heute mitgeteilt. Ihr gegenüber habe ein Sprecher der Deutschen Bahn das mangelnde Angebot auf der IC-Strecke Nürnberg-Hof-Dresden mit der fehlenden Wirtschaftlichkeit in der Region begründet. In Oberfranken sei die Nachfrage bei Fernverkehrreisen weit hinter den Erwartungen geblieben. Für den kommenden Fahrplan 2006 plane die Bahn zwar, die Reisezeit auf der Franken-Sachsen-Magistrale wieder auf unter fünf Stunden zu senken - über Bayreuth werde aber wohl weiterhin nur ein Zugpaar fahren.