MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Lebensgefährliche Verletzungen: In Untersteinach ist heute Morgen ein Schüler vor dem Schulgebäude von einem Auto erfasst worden

Donnerstag, 21. Juli 2005 - 16:25
Donnerstag, 21. Juli 2005 - 16:25

Ein 13-jähriger Schüler ist heute Vormittag in Untersteinach bei einem Verkehrsunfall vor der Hauptschule lebensgefährlich verletzt worden.

Zum Unfallzeitpunkt hatte nach Angaben der Polizei ein Abschlussscherz stattgefunden und viele Schüler befanden sich deshalb vor dem Schulgebäude. Polizeioberkommissar Thomas Schmidt:"Ein Schüler der siebten Klasse wurde dabei von einem vorbeifahrenden Fahrzeug erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Der Schüler wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Bayreuther Krankenhaus geflogen. Es kommt jetzt auch ein Sachverständiger hinzu, der wird ein unfallanalytisches Gutachten machen, d. h. wir bekommen die möglichen Geschwindigkeiten heraus und dann muss erst geklärt werden, in welcher Form dem Autofahrer ein Vorwurf gemacht werden kann."