MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Krumme Tour: Ein Bayreuther Schüler bessert sein Taschengeld mit einer falschen Spendenaktion auf

Freitag, 18. März 2005 - 16:10
Freitag, 18. März 2005 - 16:10

Mit einer völlig neuen Masche hat sich in Bayreuth ein Schüler offenbar sein Taschengeld aufbessern wollen.

Wie die Polizei berichtet, habe der Junge in der Innenstadt vorgegeben, Spenden für den Schulhofneubau einer Bayreuther Schule zu sammeln. Um die Echtheit seines Unterfangens zu beweisen, zeigte er eine Spendenliste mit dem Briefkopf der Schule und der Unterschrift des Leiters vor. Dieses Schreiben stellte sich allerdings als Fälschung heraus. Der circa 10 bis 12-jährige Schüler arbeitete in seine eigenen Tasche. Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich mit der Bayreuther Polizei in Verbindung zu setzen.