MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Kriminalstatisktik 2004: Die Polizeidirektion Bayreuth verzeichnet in ihrem Schutzbereich erneut einen Anstieg bei den Straftaten

Freitag, 11. März 2005 - 15:37
Freitag, 11. März 2005 - 15:37

Entgegen dem oberfränkischen Trend ist die Zahl der Straftaten im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Bayreuth im vergangenen Jahr erneut leicht angestiegen.

Wie aus der aktuellen Kriminalstatistik der Behörde hervorgeht, verzeichnete man 2004 mit insgesamt rund 13.200 Delikten den bisher höchsten Wert. Das entspricht einer Steigerung von knapp 2 Prozent. Leiter der Polizeidirektion Bayreuth, Wolfgang Sommer:"Wir stellen im Bereich der Polizeidirektion Bayreuth auch neue Phänomene bei der Kriminalität fest. Internetkriminalität, Kinderpornographie, oder auch der Anstieg bei den Gewalttaten sind für uns neue Herausforderungen. Die Polizei reagiert durch verstärkte Präsenz auf den Straßen und durch verstärkte Einsatzkonzeptionen in diesem Bereich. Entscheidend für uns ist aber auch, dass die Täter schnell ermittelt werden."Die Aufklärungsquote konnte im vergangenen Jahr um 5 Prozent auf knapp 71 Prozent gesteigert werden.