MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Kooperation mit Automobilclub: Die Uni Bayreuth hat am Nachmittag einen ADAC-Diagnose-Computer überreicht bekommen

Mittwoch, 24. August 2005 - 18:10
Mittwoch, 24. August 2005 - 18:10

Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften der Universität Bayreuth hat am Nachmittag einen ADAC-Diagnose-Computer überreicht bekommen.

Mit der Übergabe des sogenannten "Tough book" starten die Spezialisten für Automobil-Mechatronik und Service-Engineering in eine Kooperation mit dem deutschen Automobilclub. Professor Rolf Steinhilper, Leiter der Fakultät für angewandte Naturwissenschaften sagte im Mainwelle Interview:"Zunächst werden wir die Millionen von Daten und Infos aus der Pannenstatistik des ADAC auswerten, dann werden wir das mit unseren Erkenntnissen aus unseren Rückstandsversuchen und Laborarbeiten vergleichen. Dann wird man sich mit dem ADAC unterhalten, was sind gemeinsame Erkenntnisse, wo fehlt uns noch Wissen und wie können wir diese Wissenslücken schließen."Ziel der beiden Partner ist es, erhebliche Fortschritte im Bereich des Service-Engineering zu erzielen. Erste Auswertungen erwarten die Wissenschaftler der FAN bereits in wenigen Wochen. Am 5. Oktober ist dann ein Technologieforum an der Uni Bayreuth geplant.